Importhunde

Maßnahmen bei importierten Hunden

  • Aus dem Ausland nach Österreich verbrachte Weimaraner mit FCI Abstammungsnachweis können in das österreichische Hundezuchtbuch (ÖHZB) eingetragen werden. Diesen Vorgang nennt man 'Einzeleintragung'.
  • Importierte Hunde benötigen für die Einzeleintragung (auch wenn sie FCI-Papiere haben) ein Export Pedigree. Ohne Export Pedigree erfolgt vom ÖKV keine Eintragung ins ÖHBZ, und ohne ÖHBZ Nr. kann man in Österreich an keiner Ausstellung und Prüfung teilnehmen. (Das Export Pedigree wird normalerweise vom jeweiligen Züchter beim zuständigen Landesverband beantragt. Bitte den Züchter darauf ansprechen!)
  • Bitte diese Dokumente eingeschrieben an Frau Adelheid Wagner, Leonsteinerstraße 52, 4592 Leonstein (Tel.: 0664/3081543, zuchtregister@weimaranerverein.at) senden:
      • Originalahnentafel des Hundes mit Export Pedigree
      • originales und unterschriebenes Einzeleintragungsformular
      • 2x Original-Chipstreifen